Über uns

Jeden Tag fahren wir mehrmals auf den Bodensee zum Fischen. Der frische Fang landet direkt in unserer Reichenauer Fischhandlung und wird dort im Familienbetrieb weiterverarbeitet. Und während die ersten Fische im Laden verkauft bzw. im Bistro gegessen werden, kontrollieren wir die Netze, beseitigen Verdrallungen, reparieren kleine Löcher und fassen sie neu auf.Das Fischereihandwerk selbst hat sich seit hundert Jahren nicht verändert, nur das Material ist ein anderes: Das Boot ist nicht mehr aus Holz und das Netz nicht mehr aus Naturfasern, sondern aus Kunststoff.Deshalb sind viel eher Werte wie das Wissen, das seit Generationen weitergegeben wird und die Leidenschaft jedes Einzelnen für die Fischerei, ausschlaggebend für den Erfolg unseres Familienbetriebes als modernste Technik.

Unsere Geschichte

Die Reichenauer Fischhandlung wurde im Jahr 1928 von den Gebrüdern Böhler in Niederzell gegründet und 1986 von meiner Frau Marlies und mir übernommen. Seither wird sie als Familienbetrieb in der Seestraße geführt und ich freue mich, dass meine Tochter Lea und mein Sohn Urs seit einigen Jahren mit an Bord sind.

Seit dem Jahr 2007 haben wir unser Angebot durch unser Fischbistro erweitert. Seither ist es ein kleiner Geheimtipp für Fischliebhaber. Darauf sind wir stolz und wir freuen uns, dass unsere Gäste Wert auf Qualität, regionale Produkte und Originalität legen.